Gezielte Rebkultur

In den verschiedenen Zonen eines Weinberges sind oft große Unterschiede im vegetativen Verhalten der Reben feststellbar. Diese Unterschiede, manchmal auch in der gleichen Parzelle, kommen in den Trauben durch unterschiedliche Merkmale direkt zum Ausdruck. Die Entwicklung von Methoden und Hilfsmitteln zur Kontrolle der vegetativen Evolution der Reben und ihrer Veränderung in den Jahren ist daher von besonderer Bedeutung. Eine Analyse der Rebflächen ist dann unumgänglich, wenn man nicht nur hochwertige Weine erzeugen möchte, sondern Weine, die "einzigartig" sind, da sie die besondere Eigenart ihres Terroir und die wahre Seele der Reben zum Ausdruck bringen.
Eingehende Kenntnis der Unterschiedlichkeit der Rebflächen durch Überwachung mittels Infrarotsensoren ermöglicht eine optimale Planung der Arbeiten in Weinberg und Keller. Es ist ein ganzheitliches Konzept, mit dem man innovative Technologien und technisch-wissenschaftliche Erfahrung in der Produktionskette von Wein verbinden möchte, um die Eigenart der Einheit Rebe-Wein zu bester Geltung zu bringen, das heißt, Methoden zu erarbeiten, die einen maximalen Ausdruck der charakteristischen Identität eines Weines ermöglichen.
SAN SIMONE DI BRISOTTO SRL - Via Prata, 30 33080 - Porcia (PN) Italia - - tel. +39 0434 578633 - fax +39 0434 578383 - info@sansimone.it - privacy policy